Titel: Projekt Schulstraße Hilden
(Zurück zur Übersicht)

Leerstehende Verkaufsräume für Ausstellungen für die Kunst zu nutzen ist sicherlich positiv, aber nicht jeder Hauseigentümer oder Verwalter ist offen für den Gadanken.
Mit Kunst ist ja kein Geld zu verdienen, es sei dann man ist ein über die Grenzen bekannter und gefragter Künstler. Der stellt üblicher Weise in den angesagten Galerien aber nicht in leerstehenden Verkaufsräumen aus.

Die räulichen Verhaltnisse, die wir hier vorgefunden haben, waren sicherlich nicht sonderlich gut. Natürlich kein Strom, kein Wasser und keine Heizung. Sanitäreinrichtungen nicht vorhanden.

Also haben die Malerinnen erst einmal richtig sauber gemacht. Der Notdienst der Stadtwerke hat die gesperrten Zähler entsperrt, um feststellen zu können, welcher Zähler zu welchem Ladenlokal gehört. Dabei mussten wir feststellen, dass es für einen Geschäftsraum gar keinen Stromverteiler und damit auch keinen Strom mehr gibt. Damit stand dann fest, dass die Vernissage nur in der ehemaligen Musikschule möglich ist. Das Kindermalen jedoch durchaus im dem frühreren Musikaleengeschäft durchgeführt werden kann.

Die Vernissage war dann auch eine interessante Veranstaltung, zu der auch der Bürgermeister Horst Thiele, wie auch Frau Hebestreit und Herr Kraemer gakommen sind.
Neben der Betrachtung der hier gezeigten Bilder ergab sich so auch die Gelegenheit über neue Gedanken und Ansätze zum "Hildener Künstlermarkt" zu sprechen. Besonders interessant auch deswegen, weil wir von Atelier-65-Galerie damals Hildener Künstler motiviert haben, hier mitzumachen. Dazu gehörte dann auch, das wir mit diesen Künstlern damals den Bereich Schulstrasse gestaltet und auch gastronomisch begleitet haben. Und wir haben damals als erste die Besucher animiert, an einem Bild mitzumalen, was wir dann am Sonntag gegen Ende der Veranstaltung auf dem Alten Markt für 450,- versteigert haben. Dieses Geld und die Erlöse aus dem Malgebühren von 1,- pro Teilnehmender Maler, haben wir anschließend dem Kinderschutzbund gespendet.

Vielleicht ist unser aktuelles Tun Grundlage dafür, dass wir uns wieder am Künstlermarkt beteiligen.





Zusätzliche Dateien:

  WZ-Hilden 30.11.2010.pdf

  Vernissage 27.11.2010.pdf

  Wochen-Anzeiger Kunstaktion auf Schulstrasse.pdf

  Wochen-Anzeiger

  RP_Schaufenster fuer _ Menschenbilder _.pdf

  Hilden soll schoener werden ....pdf

  RP_Schaufenster

  Wochen Anzeiger_24.11.2010 (2).pdf

  WZ-30.11.2010_Kuenstlich verdeckter Leerstand.pdf

  
Warning: Division by zero in /hp/bh/ac/bs/www/news1_img.php on line 109
  
Warning: Division by zero in /hp/bh/ac/bs/www/news1_img.php on line 109
        
Warning: Division by zero in /hp/bh/ac/bs/www/news1_img.php on line 109
  
Warning: Division by zero in /hp/bh/ac/bs/www/news1_img.php on line 109
  
Warning: Division by zero in /hp/bh/ac/bs/www/news1_img.php on line 109
  
Warning: Division by zero in /hp/bh/ac/bs/www/news1_img.php on line 109
        
Warning: Division by zero in /hp/bh/ac/bs/www/news1_img.php on line 109